Ergebnisse der "Kreativen Schreibwerkstatt" zum Ausnahmezustand: Zwangsferien

 

Zwangsferien!?

Am letzten Schultag habe ich noch gedacht: cool, Corona-Ferien.

Aber dann..:

kein Training, 

keine Wettkämpfe und dann auch noch kein Trainerlehrgang.

Naja mit meinen Freunden treffen kann ich mich auch nicht.

Das alles ist total nervig und langweilig.

Unser Trainer schickt uns zwar regelmäßig Workout-Videos, aber das ist nicht das Selbe.

Ich kann zwar mit meinen Freunden telefonieren oder schreiben, aber von Angesicht zu Angesicht ist schon etwas anderes. 

Das Lernen zuhause ist irgendwie entspannter als in der Schule, aber irgendwie vermisse ich den Lärm und meine Schulkollegen.

Zu meinen Großeltern können wir auch nicht, da sie zu der Risikogruppe gehören und wir natürlich die Ansteckungsgefahr vermeiden wollen. Daher kauft meine Mutter regelmäßig für sie ein und stellt Essen und Getränke vor die Tür. Raus können sie schon in den Garten, aber wenn man dort auch nichts mehr zu tun hat, langweilt man sich auch sehr schnell. Jedenfalls frag ich mich schon sehr lange, warum die Menschen so viel Klopapier kaufen. Ich denke, dass es noch ein bisschen länger dauern wird, bis wir hier raus sind, und ich hoffe, dass sich die Leute bis dahin an die Regeln halten.

Jonas B.