Tanz in den Mai oder Tag der Arbeit???

Schrebergarten oder Schreibtisch??? Das sind in diesen Zeiten die Fragen, die sich Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Eltern stellen. Unsere Schülerin Ida Weidl hat diese künstlerisch bearbeitet:

Liebe Schulgemeinschaft,

seit Wochen ächzen und stöhnen Eltern, Schüler(innen) und Lehrer(innen) gemeinsam. Wir stellen uns ganz neuen und schwierigen Herausforderungen und wichtig ist dabei, dass wir dies gemeinsam tun. Wir tauschen uns aus, üben auch schon einmal Kritik und geben Anregungen. So funktioniert Schule und Schulleben.
Mittelerweile hat Ida den dritten Teil ihrer (wie ich finde) aussagekräftigen Bilder bereitgestellt. Toll, nicht wahr?
Auf solche Schülerprodukte können wir stolz sein. In diesem Sinne: Vielfalt, Engagement und Miteinander!!!

Wir alle haben uns (wie auf Idas zweitem Bild zu sehen) eine Pause verdient. Vielleicht schaffen wir es morgen (gemeinsam, wenn auch räumlich getrennt), einmal nicht online zu sein und zu arbeiten, sondern ganz ausgelassen das zu tun, was uns Spaß macht...

Alles Gute! Bleibt/Bleiben Sie gesund!!!