Aktuelle Informationen zu den Corona-Fällen am Städtischen Gymnasium Kamen

Nachdem am Wochenende und zu Wochenbeginn Corona-Erkrankungen in der Jahrgangsstufe 9 und der Einführungsphase des Städtischen Gymnasiums Kamen bekannt geworden waren, beschlossen die Schulleitung, die Stadt Kamen als Schulträger und das Gesundheitsamt des Kreises Unna gemeinsam zum Schutz der Schulgemeinde, den Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der beiden Stufen für die Dauer von 14 Tagen im Lernen auf Distanz zu organisieren.

Das Gesundheitsamt des Kreises Unna hat die Fälle mittlerweile so weit untersucht, dass verlässliche Aussagen zu Quarantäne-Maßnahmen getroffen werden können. Da im Zuge der Fallbearbeitung drei weitere Corona-Erkrankungen in der Einführungsphase festzustellen waren, gilt für alle Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase eine Quarantäne bis einschließlich Freitag, 13.11.2020. Entsprechende Verfügungen werden durch die Ordnungsbehörden erstellt und in den kommenden Tagen zugestellt. In der Jahrgangsstufe 9 liegt nur ein Erkrankungsfall vor. Betroffene Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufe erhalten ebenfalls eine Quarantäneanordnung.

Sollten Schülerinnen und Schüler in der 44. Kalenderwoche (im Zeitraum vom 26.10.2020 bis 30.10.2020) nicht in der Schule gewesen sein, nehmen deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bitte zwecks Einzelfallprüfung Kontakt mit dem Gesundheitsamt auf. Dazu ist unter Angabe der eigenen Kontaktdaten eine Mail an die Adresse corona.extern@kreis-unna.de zu schreiben.