Informationen zur Anmeldung für das kommende Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

an dieser Stelle möchte ich Sie gerne über das besondere Anmeldeformat in diesem Jahr informieren. Wir werden die Anmeldegespräche im Zeitraum von Mittwoch, 17.02.2021, bis Dienstag, 23.02.2021, aller Voraussicht nach unter Beachtung der Hygienevorschriften und der entsprechenden Corona-Verordnungen hier vor Ort in der Schule durchführen können. Um keine unnötigen Wartezeiten und Menschenansammlungen zu verursachen, müssen wir in diesem Jahr mit festen Terminen arbeiten. Sie können hier online einen Termin für das Anmeldegespräch buchen.

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge und der Zeitpunkt der Anmeldung Ihres Kindes im Anmeldezeitraum keinerlei Auswirkungen darauf haben, ob Ihr Kind an unserer Schule angenommen wird oder nicht. Sollten Sie zu den Ihnen zur Verfügung stehenden Terminen nicht können, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Schule, damit wir eine Lösung finden können.

Sollten Sie technische Probleme oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte innerhalb der Öffnungszeiten an das Sekretariat der Schule unter der Telefonnummer 02307 / 2603010. Haben Sie noch Beratungsbedarf, wenden Sie sich zu einer Terminabsprache bitte ebenfalls an das Sekretariat oder per Mail an unsere Erprobungsstufenleiterin Frau Aschendorf (andrea.aschendorf@gymnasium-kamen.de) oder ihre Stellvertreterin Judith Brinktrine (judith.brinktrine@gymnasium-kamen.de).

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit:

  • das Halbjahreszeugnis der Klasse 4 (Vorder- und Rückseite als Kopie) und das Übergangsprotokoll (3 Seiten, ebenfalls in Kopie),
  • den Anmeldeschein von der Grundschule (in vierfacher Ausfertigung),
  • das ausgedruckte, ausgefüllte und unterschriebene Schülerdatenblatt der Stadt Kamen (im Feld "Zweitwunsch" müssen Sie keine Eintragung vornehmen),
  • die Geburtsurkunde Ihres Kindes (Kopie),
  • den Nachweis zum Masernimpfschutz (Kopie),
  • bei alleinigem Sorgerecht das Sorgerechtsurteil,
  • ggf. den Nachweis über erfolgte LRS-Diagnostik und
  • ein wenig Zeit für das Anmeldegespräch mit.

Bitte beachten Sie, dass bei geteiltem Sorgerecht das Schülerdatenblatt von beiden Erziehungsberechtigten zu unterschreiben ist.

Zudem bitte ich Sie zum Einhalten der Terminfenster darum, folgende Formulare herunterzuladen, auszudrucken sowie ausgefüllt und soweit nötig unterschrieben zum Gespräch mitzubringen:

Sie können Ihr Kind sehr gerne mit zum Anmeldegespräch bringen, denn so lernen wir unsere zukünftigen Schülerinnen und Schüler schon einmal kennen, und sie können bestimmt einige Fragen kompetenter beantworten als ihre Eltern! Bitte tragen Sie bei der Terminbestimmung auf der zweiten Seite ("Persönliche Daten") unter "Bemerkung" ein, wenn Sie mit mehr als einer Person kommen und geben den bzw. die Namen der Person(en) an.

Falls Sie in einer entsprechend großen Entfernung zum Gymnasium wohnen (in etwa Sek. I 3,5km, Sek. II 5km) und einen Antrag auf eine Fahrkarte für Ihr Kind beantragen wollen, können Sie auch folgende Unterlagen im Vorfeld herunterladen, ausfüllen und mitbringen:

Möchten Sie Ihr Kind zum Herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) anmelden, finden Sie hier Informationen dazu auf unserer Homepage. Das dafür notwendige Anmeldeformular bringen Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben mit zum Anmeldegespräch.

Wenn Sie Ihr Kind für die Einführungsphase oder die Qualifikationsphase 1 des kommenden Schuljahres anmelden möchten, melden Sie es bitte zuerst online unter www.schueleranmeldung.de an und bringen zum Termin in der Schule die Bestätigung der Registrierung und die letzten drei Zeugnisse im Original mit.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kind!


Mit freundlichen Grüßen
Lars Wollny
Ständiger Vertreter der Schulleitung