Riesenerfolg bei der Alympiade

Am 05. und 06.02.2021 fand das Landesfinale der Alympiade statt, für das sich erstmalig auch ein Team unserer Schule qualifiziert hat. Insgesamt über 12 Stunden beschäftigten sich 8 Gruppen verschiedener Schulen mit dem „Gerrymandering“, der Manipulation von Wahlergebnissen durch Wahlkreisverschiebungen.

Da der Wettbewerb in diesem Jahr digital durchgeführt werden musste, war der Jubel vor den Bildschirmen groß, als bei der Siegerehrung im Rahmen der Abschlussveranstaltung das Städtische Gymnasium Kamen als letztes genannt und somit als Siegerteam der Alympiade 2020/21 gekürt wurde. Herzlichen Glückwunsch an Viktoria Witanski, Jonah Franzen und Marvin Römer (alle Q1)!

Damit wären die drei eigentlich für das internationale Finale in den Niederlanden qualifiziert, das in diesem Jahr aufgrund der Pandemie leider ausfallen muss.

Ein ausführlicher Bericht folgt!