"Gummersbach, wir kommen!" - Jungenmannschaft wird Bezirksmeister im Handball

"Gummersbach, wir kommen!", riefen die Spieler der Handball-Schulmannschaft, nachdem sie in einem packenden letzten Turnierspiel gegen das Gymnasium Letmathe ein 7:7 erzielt hatten, denn aufgrund der besseren Tordifferenz belegten sie mit ihrem Team Platz 1 in der Tabelle und qualifizierten sich damit als Meister des Regierungsbezirks Arnsberg für das Landesfinale, welches im März in Gummersbach ausgetragen wird. Die von Karl Kampmann und Stefan Turek betreute Mannschaft setzte sich in den ersten beiden Spielen mit 13:8 gegen das Gymnasium Kreuztal und 19:3 gegen das Mallinckrodt-Gymnasium aus Dortmund durch, so dass das letzte Spiel gegen das ebenfalls ungeschlagene Gymnasium Letmathe über den Turniersieg entscheiden musste. Da viele Letmather Spieler in einer der Top-C-Jugend-Mannschaften des Handballverbandes Westfalen spielen, ist der Teilerfolg der Kamener Spieler aus den Jahrgangsstufen 6 - 9 umso höher zu bewerten. Für das Gymnasium Kamen spielten Louis Scherff, Nicolas Wagner, Mats Harbach, Moritz Leimbach, Leonhard Nelle, Max Miebach, Lino Tegner, Mika Kurr, Colin Lehmkühler, Felix Miebach, Ali Haghighi und Jan Kivitz.