"Kuchen futtern für die Umwelt"

Ein Baum als Symbol für die Nachhaltigkeit
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b haben im Rahmen des Politikunterrichts ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeit geplant. Hierzu wurde ein Flyer mit Tipps entwickelt, wie man im Alltag Plastikmüll vermeiden kann. Doch es sollte auch ein Zeichen gesetzt werden – ein neuer Baum für Kamen! 
Um den Baum zu finanzieren haben die Schülerinnen und Schüler Spenden gesammelt, u.a. mit der Kuchenverkaufs-Aktion „Kuchen futtern für die Umwelt“. Dank der vielen Spenden und der Unterstützung der Garten- und Landschaftsbau GmbH Mennigmann, konnte eine Eberesche auf der Galgenbergwiese gepflanzt werden.