Aktuelle Informationen zur Schulschließung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

in der am Freitag, 13.03.2020, versendeten SchulMail Nr. 4 des Ministeriums für Bildung und Schule (MSB) NRW wird darüber informiert, dass ab Montag, 16.03.2020, alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen durch die Landesregierung geschlossen werden. Dies bedeutet, dass ab Montag, 16.03.2020, bis Freitag, 03.04.2020, kein Unterricht stattfinden wird. Im Anschluss daran beginnen die Osterferien. Der Wiederbeginn des Unterrichts nach den Osterferien ist derzeit für Montag, 20.04.2020, geplant.

Der am Freitag, 13.03.2020, vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen veröffentlichte Erlass "Aufsichtliche Weisung zur Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen im Land Nordrhein-Westfalen ab Montag, 16. März 2020, zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2" (Download der PDF-Datei hier) trifft darüber hinaus Aussagen zum Umgang mit zu betreuenden Schülerinnen und Schülern.

Es ist vor dem Hintergrund der besonderen Situation vorgesehen, dass Eltern von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 und 6, die in "unverzichtbaren Funktionsbereichen" - insbesondere im Gesundheitswesen - arbeiten, zur Entlastung ein Betreuungsangebot in der Zeit bis zu den Osterferien wahrnehmen können, "sofern eine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige oder die Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten oder Arbeitsgestaltung (bspw. Homeoffice) nicht gewährleistet werden kann". Nähere Informationen zu den berechtigten Berufsgruppen finden Sie ebenfalls im Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales Nordrhein-Westfalen.

In der SchulMail Nr. 8 von Freitag, 20.03.2020, wird über Änderungen bzw. Ausweitungen der Notfallbetreuung informiert. Diese Änderungen betreffen die Definition von berechtigten Eltern und die Ausweitung des Betreuungszeitraums auf die Wochenenden und die Zeit der Osterferien (außer dem Osterwochenende). Schauen Sie für eine Kurzinformation den entsprechenden Artikel auf unserer Homepage an.

Das im Erlass erwähnte Formular zur Vorlage beim Arbeitgeber finden Sie als PDF-Datei hier. Im Bedarfsfall drucken Sie das Formular aus und lassen sich vom Arbeitgeber die Bestätigung unterschreiben, dass Sie eine "unentbehrliche Schlüsselperson" gemäß des Erlasses sind. Das Formular reichen Sie dann (gerne auch als Scan per Mail an die Adresse verwaltung@gymnasium-kamen.de) der Schule ein. In Absprache mit der Stadt Kamen wird dann für Ihr Kind ein entsprechendes Betreuungsangebot eingerichtet. Bitte geben Sie zusätzlich noch aktuelle Telefonnummern an.

Um das Lernen in der Zeit der Schulschließung zu organisieren, hatte wir darum gebeten, dass den Klassenleitungen bzw. den Fachlehrerinnen und Fachlehrern eine Mail gesendet wird. Dies scheint insgesamt gut funktioniert zu haben, so dass in dieser Woche bereits einige Lernaufgaben an unsere Schülerinnen und Schüler versandt wurden. Bitte beachten Sie die Hinweise des schulpsychologischen Dienstes.

Falls Ihr Kind nicht alle Arbeitsmaterialien zu Hause zur Verfügung hat, kann nach vorheriger Anfrage im Sekretariat gegebenenfalls der Zugang zu Klassenräumen und Spinden ermöglicht werden.

Aktuelle Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) NRW finden Sie im Bildungsportal unter folgendem Link: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html (21.03.2020)

Wir sind bereits dabei, soweit es uns möglich ist den Zeitraum nach den Osterferien zu planen. Vorsorglich werden wir alle außerschulischen Veranstaltungen absagen. Dies betrifft unter anderem Wandertage, die Klassenfahrt unserer Jahrgangsstufe 5 sowie den Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler unserer französischen Partnerschule aus Montreuil-Juigné. Wir bedauern dies sehr und hoffen, entprechend angemessene Ersatzangebote finden zu können.

Abschließend verbleibt mir noch, Ihnen und euch für die konstruktive Mitarbeit zu danken und an alle zu appellieren, die Schutzmaßnahmen durch selbstdiszipliniertes Verhalten und das Vermeiden unnötiger Sozialkontakte zu unterstützen.

Bitte bleiben Sie, bitte bleibt ihr gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Lars Wollny

Ständiger Stellvertreter der Schulleitung