05.06.2019

Exkursion nach Rom 2019

„Alle Wege führen nach Rom“ – so lautet eine Redensart. Nun soll der Weg nach Rom auch von Kamen aus bestritten werden. Die Fachschaft Latein plant eine siebentägige Exkursion in die ewige Stadt im Oktober 2019. Sie soll in dem Zeitraum vom 03.10.2019-09.10.2019 stattfinden, also vor den Herbstferien im Schuljahr 2019/2020 und parallel zu dem Frankreichaustausch.

Sie ist für Schülerinnen und Schüler gedacht, die in der aktuellen Mittelstufe (7.-9. Klasse, Schuljahr 2018/2019) die lateinische Sprache lernen, um sowohl ihre sprachlichen als auch ihre historischen Kenntnisse anschaulich vor Ort erweitern zu können. Auch erhoffen wir uns eine nachhaltige Motivation für das Fach und Freude an der lateinischen Sprache. Falls noch Plätze frei bleiben, können auch Schülerinnen und Schüler ohne Lateinkenntnisse mitfahren.

Begleitet wird die Exkursion von Frau Brinktrine und Herrn Puschmann. Wir werden mit einem eigenen Reisebus anreisen und in einem 2-Sterne-Jugendhotel (inkl. Frühstück) unterkommen. Durch die zentrale Lage in der Innenstadt von Rom sind i. d. R. alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu Fuß zu erreichen.

Drei Themenschwerpunkte bieten dabei ein interessantes und spannendes Programm, das den Besuch der ewigen Stadt lehrreich und einzigartig machen wird: der erste Schwerpunkt stellt die Erkundung des klassisch-antiken Roms dar, bei dem natürlich z.B. die Besichtigung des Colosseums, des Pantheons und des Forum Romanums, dem Mittelpunkt der einstigen Mittelmeermacht, nicht fehlen dürfen. Als Zentrum der Christenheit werden wir Rom mit dem Besuch des Petersdoms samt der Sixtinischen Kapelle sowie die Vatikanischen Museen kennenlernen. Und letztlich wollen wir Rom als moderne Metropole mit seinen vielen Plätzen und Brunnen oder der Spanischen Treppe erleben, wozu auch das Gefühl von „La Dolce Vita“ gehören darf.

Wer Interesse hat, melde sich bitte für weitere Informationen und Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular bei Herrn Puschmann oder Frau Brinktrine bzw. im Sekretariat bei Frau Alves. Die Anmeldefrist endet am 17.06.2019 um 13:00 Uhr.