Vortrag eines Zeitzeugen "Hitlerjunge im sog. Dritten Reich"

Schülerbericht:

Einen etwas anderen Geschichtsunterricht erlebte die 9b am 22.01.2018. Herr Dr. Hans Küsel, 90 Jahre alt, besuchte als Zeitzeuge das Gymnasium. Das Thema seines Vortrags war "Hitlerjunge im Dritten Reich". Herr Dr. Küsel erzählte von seinen eigenen Erfahrungen, positiven wie auch negativen. Außerdem erläuterte er das damalige Erziehungssystem und die Beeinflussung, unter der das Volk stand. Gebannt und interessiert hörten die Schüler dem Zeitzeugen zu. Am Ende durften noch eigene Fragen an Herrn Dr. Küsel gestellt werden. Hier erzählte er auch, dass er sich bei seinem allerersten Einsatz im Krieg ergeben musste, nur so blieb er am leben.

Amélie Strathmann, Lilli Kreutz 9b