Sporthelfer-Ausbildung 2015 kostete viel Schweiß

Am Montag, 1. Juni 2015 brachen 14 Schülerinnen und Schüler zusammen mit Frau Wolff, Herrn Kopp und Herrn Wollny morgens Richtung Sauerland auf. Ziel der Tour mit dem ÖPNV war die Willi-Weyer-Sportschule in Sundern-Hachen. In den folgenden beiden Tagen erhielten die Mädchen und Jungen des 8. Jahrgangs in zahlreichen Schulungseinheiten das Rüstzeug, um sich im kommenden Schuljahr als Sporthelfer zu engagieren.

In den Einheiten, die am Ende ihrer Ausbildung stehen, lernten sie, wie Gruppen und Mannschaften eingeteilt, Übungen entwickelt und wie Gruppen zum Sporttreiben angeleitet werden. Dazu gehörte auch das Übernehmen von Spielleiter-Aufgaben. Zudem standen zahlreiche Kooperationsaktivitäten auf dem Plan. Geschlaucht von dem Programm, das von morgens bis abends stattfand, fuhr die Gruppe dann am Mittwochnachmittag wieder zurück nach Kamen.

Ihren ersten Einsatz werden die neuen Sporthelfer am Donnerstag, 18. Juni 2015 haben, wenn das Gymnasium seine neuen Fünftklässler zu einem Kennenlernnachmittag begrüßt.

Hier gibt es weitere Fotos vom Lehrgang: