DELE (Diploma de Diplomas de Español como Lengua Extranjera) Vorbereitungskurs

Die Erfahrungen des zurückliegenden Jahres 7 Schülerinnen und Schüler der aktuellen Jahrgangsstufe 13 haben im November 2008 an den Prüfungen zu DELE-Inicial in Münster teilgenommen (die Ergebnisse sind leider noch nicht bekannt gegeben worden).
Die Gruppe wurde in einer 10-monatigen Vorbereitungsphase auf die fünf Prüfungskategorien Leseverstehen, Schriftlicher Ausdruck, Hörverstehen, Grammatik und Vokabular sowie Mündlicher Ausdruck vorbereitet.
Was ist DELE?
 
Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE) sind offizielle Zertifikate zum Nachweis spanischer Sprachkenntnisse, die das Instituto Cervantes im Namen des spanischen Ministeriums für Erziehung und Wissenschaft vergibt. Die Prüfungen zum Erwerb dieser Zertifikate werden in drei Schwierigkeitsgraden angeboten:
  • Das Diploma de Español - Nivel Inicial gilt als Nachweis über Grundkenntnisse der spanischen Sprache, die zur mündlichen und schriftlichen Verständigung notwendig sind und es erlauben, einfach strukturierte Gespräche zu führen (Allgemeiner Europäischer Referenzrahmen B1).
  • Das Diploma de Español - Nivel Intermedio gilt als Nachweis über sehr gute allgemeine Kenntnisse der spanischen Sprache, die in den üblichen Alltagssituationen benötigt werden (Allgemeiner Europäischer Referenzrahmen B2).
  • Das Diploma de Español - Nivel Superior  gilt als Nachweis über ausgezeichnete Kenntnisse der spanischen Sprache, die eine Verständigung auf gehobenerem Niveau ermöglichen (Allgemeiner Europäischer Referenzrahmen C2).
Aufgrund der kurzen Sprach-Lernphase der Schülerinnen und Schüler (erst ab der Jahrgangsstufe 11) richtet sich die Arbeitsgemeinschaft v.a. an Schüler aus der Jahrgangsstufe 12/13 und es wird eine erfolgreiche Prüfung im Bereich Nivel inicial angestrebt.  
Welchen Nutzen haben die DELE-Diplome? Die DELE-Diplome sind offiziell anerkannte Sprachzertifikate und erleichtern den Hochschulzugang. Die Bedeutung externer Zertifizierungen nimmt im Zuge der Verbreitung des Europäischen Portfolios der Sprachen ständig zu und so wird die erfolgreiche Teilnahme an den DELE-Prüfungen vielen Schülerinnen und Schülern bei Bewerbungen behilflich sein.
Darüber hinaus wird, im Gegensatz zum normalen Oberstufenunterricht, in dieser Arbeitsgemeinschaft auf der Grundlage von Alltagssituationen gearbeitet. Die Teilnehmer dieser AG erweitern somit ihre Sprachkompetenz in einem Bereich, den sie bei möglichen Auslandaufenthalten sinnvoll anwenden können.
Wann und wo findet die AG statt? Die Arbeitsgemeinschaft zur Vorbereitung auf die DELE-Zertifikate findet jeweils Dienstags in der 8. Stunde im Raum 014 statt.