Angebote für die Nachmittagsbetreuung

 

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

 

Mittagspause/Mensa

13:00-14:00)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Block I

(14:00-14:45)

HA-Betreuung (14:00-14:45)

 

HA-Betreuung (14:00-14:45)

 

HA-Betreuung (14:00-14:45)

 

HA-Betreuung        (14:00-14:45)

 

HA-Betreuung

 

 

Schulzeitungs-Workshop (14:00-15:00)

 

Technik-Workshop (14:00-15:30)

 

Tanz & Bewegung (14:45-15:30 Uhr) voraussichtlich ab 20.02.18

 

 

Basketball (14:00-15:30 Uhr)

 

Medienkonstruktion (14:00-15:30)

 

Block II

(14:45-15:30)

HA-Betreuung (14:45-15:30)

 

HA-Betreuung (14:45-15:30 Uhr)

 

HA-Betreuung (14:45-15:30 Uhr)

 

HA-Betreuung (14:45-15:30 Uhr)

 

HA-Betreuung (14:45-15:30 Uhr)

 

 

Spielen/Entspannen (14:45-15:30)

 

Spielen/Entspannen (14:45-15:30)

 

Spielen/Entspannen (14:45-15:30)

 

Spielen/Entspannen (14:45-15:30)

 

Spielen/Entspannen (14:45-15:30)

 

Informationen zu den Angeboten


Mittagspause/Mensa:
Die Schülerinnen und Schüler nehmen ihr Mittagessen ein. Falls kein Essen in der Mensa bestellt ist, können dort auch mitgebrachte Speisen und Getränke verzehrt werden. Ansonsten halten sich die Kinder im Innenhof vor der Mensa oder auf dem Schulhof auf oder nehmen an einem AG-Angebot teil.


Hausaufgabenbetreuung/Silentium:
Die Schülerinnen und Schüler sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Hausaufgaben unter Aufsicht, in Ruhe und ohne Ablenkung jeder Art zu erledigen oder sich auf Klassenarbeiten vorzubereiten. Bei kleineren Schwierigkeiten helfen die Betreuer/Betreuerinnen.
Nach den Erfahrungen aus dem 1. Schulhalbjahr streben wir für das zweite Halbjahr durch den Einsatz weiterer Betreuerinnen und Betreuer die Einrichtung kleinerer Gruppen in der Hausaufgabenbetreuung an.
Falls die Kinder auch für den Block II (14:45-15:30) für die HA-Betreuung angemeldet sind, so werden sie von den Betreuerinnen angehalten, auch etwas „für die Schule“ zu tun. Insbesondere in diesem Fall können/sollen auch Materialien für die Vorbereitung von Klassenarbeiten oder die Nachbereitung von Unterrichtsinhalten von Unterrichtsfächern mitgebracht werden, die am Betreuungstag nicht unterrichtet werden.


Spielen und Entspannen:
Die Schülerinnen und Schüler können sich rund um die Chill-Out-Lounge mit kleinen Spielen beschäftigen und werden dabei von den Betreuern/Betreuerinnen unterstützt.
Basketball-Workshop:
Der Basketball-Workshop wird aus dem ersten Halbjahr fortgesetzt. Die Sportart Basketball wird vermittelt, wobei der Spaß am Spiel im Vordergrund steht. Je nach Wetter & Verfügbarkeit wird der Workshop in der Sporthalle oder auf dem Schulhof/Everplay-Feld stattfinden.


Technik-Workshop:
Hier stehen verschiedene Aktivitäten unter anderem mit Fischer-Technik & Lego-Technik oder die Programmierung von „Mini-PCs“ im Vordergrund. Die Arbeit mit dem Raspberry Pi wird im 2. Schulhalbjahr fortgesetzt.


Schulzeitungs-Workshop:
Die Presseausweise für die Teilnehmer des Schulzeitungsworkshops sind gedruckt, die Grundlagen der redaktionellen Arbeit gelegt. Schon in Kürze wird das erste „Produkt“ des Schulzeitungs-Workshops mit Spannung erwartet. Werde auch du ein Mitglied des Schulzeitungs-Teams, eine Menge spannender Themenbereiche rund um die Schule warten auf dich.


Medienkonstruktions-Workshop:
Auch dieser Workshop findet seine Fortsetzung aus dem ersten Schulhalbjahr. Im zweiten Halbjahr soll das im ersten Halbjahr erarbeitete Filmskript digital umgesetzt werden. Auch in diesem Workshop sind neue Mitglieder ausdrücklich willkommen.


Tanz und Bewegung:
Unter Anleitung einer ausgebildeten Tanztrainerin steht hier die Bewegung zur Musik in all ihren Facetten im Vordergrund. Voraussichtlich wird dieser Workshop ab dem 20.02.18 stattfinden, zunächst müssen jedoch noch weitere organisatorische Details geklärt werden.


Falls grundsätzlich Interesse an der Teilnahme an diesem Workshop-Angebot besteht, kreuzen Sie es bitte zunächst an. Alle Interessenten erhalten dann in naher Zukunft detailliertere Information in einem separaten Anschreiben.

Betreuung am Städtischen Gymnasium Kamen

Nach Beschluss der Mitwirkungsorgane bietet das Städtische Gymnasium Kamen eine "verlässliche Schule" für die Jahrgangsstufen 5 und 6 an. Die Schülerinnen und Schüler dieser beiden Jahrgangsstufen werden demnach garantiert im Rahmen des für die jeweilige Klasse und für das jeweilige Kind geltenden Stundenplans  in der Schule betreut.

Darüber hinaus können Eltern ihre Kinder in diesem Schuljahr  bis 15.30 Uhr zur Übermittagsbetreuung anmelden. Dies kann auch als "Backup" getan werden. Falls der Nachmittagsunterricht einer Klasse ausfallen sollte, können die Kinder statt in den regulären Unterricht bis 15.30 Uhr in die Betreuung gehen.


Nach dem Ende der 6. Stunde um 13.00 Uhr können die Schülerinnen und Schüler, wenn ihre Eltern ein entsprechendes Angebot gebucht haben, in der Mensa ein warmes Mittagessen einnehmen. Auch mitgebrachtes Essen darf in der Mensa verspeist werden.

Unsere Mensadamen Frau Meuthen und Frau Mühlbrod
Die Ruhe nach dem Sturm ...

Montags und mittwochs organisieren die Sporthelfer unserer Schule in der Mittagspause ein Sportangebot in der Sporthalle 3 am großen Schulhof.

In den großen Pausen und den Mittagspausen für ihre Mitschüler im Einsatz: unsere Sporthelfer

Im Anschluss an das Mittagsessen bzw. die Mittagspause können die Kinder wählen, ob sie im sogenannten Silentium betreut ihre Hausaufgaben anfertigen oder üben, oder ob sie Angebote aus dem Bereich Basteln, Spiel und Spaß in der Chill-out-Lounge wahrnehmen möchten. Ein Wechsel der Gruppen im Betreuungszeitraum ist ebenfalls grundsätzlich möglich.

Donnerstags bieten wir im Rahmen der Betreuung darüber hinaus eine "Technik-AG" an, die von Herrn Hengelbrock durchgeführt wird. Hier stehen verschiedene Aktivitäten unter anderem mit Fischer-Technik und Lego-Technik im Vordergrund.

Für unsere Go-in-Kinder gibt es im Nachmittagsbereich zusätzliche Stunden Deutschunterricht, die einen wichtigen Baustein für die Integration der Schülerinnen und Schüler darstellen.

Spiel und Spaß in und neben der Chill-out-Lounge - betreut von Frau Unger
Erfolgreicher Baustein zur Integration: DaZ-Kurs mit Frau Dr. Schmidt
Im Silentium können Schülerinnen und Schüler konzentriert und betreut Hausaufgaben anfertigen und üben
Einführung in die Welt der Fischer-Technik - Technik-AG mit Herrn Hengelbrock

Die Anmeldung zur Betreuung erfolgt vor Beginn eines Halbjahres und gilt für die Dauer des jeweiligen Halbjahres.

Ab dem Schuljahr 2017/2018 wird es am Gymnasium eine Betreuung bis 15.30 Uhr von montags bis freitags geben. Nähere Informationen zur Organisation dieses Angebots werden demnächst hier zu finden sein.