Tag 4 (Mo,11.02.19)

Heute war ein sehr anstrengender, aber schöner Tag. Leider wurden wir von viel Nebel, Wolken und einem kleinen Schneesturm behindert schnell zu fahren, trotzdem hatten wir sehr viel Spaß! Weil es die ganze Nacht durchgeschneit hatte, mussten wir durch viel Tiefschnee fahren, was echt nicht einfach war, dennoch haben es die meisten erfolgreich geschafft. Die Skilehrer, vor allem Pjotr Oleg Kurzski, sind sehr stolz auf uns alle, weil wir uns von Tag zu Tag verbessern und theoretisch alleine fahren können. Am späten Abend haben manche Schüler noch mit Frau Behrends eine Polonaise zu dem Lied „Cordula Grün“ gemacht und sind dann müde ins Bett gefallen.