Ganz anders ist auch normal!

Workshop 27: HomophobieLehrer/-innen: Frau Killmer, Herr Kirschbaum

Im 27. Workshop setzten sich die Schüler rund um Frau Kill­mer und Herr Kirschbaum mit dem Thema Homosexualität und Homophobie (Schwulen­feindlichkeit) auseinander.

     Dabei wurde zuerst be­sprochen was Homosexualität bedeutet und wodurch sie sich auszeichnet. Außerdem war die Organisation "Schlau NRW" da und fungierte als Beratungs­stelle, die kompetente Tipps geben konnte & dementsprechend über Selbstfindung Auskunft geben konnte.

     Zuletzt gab es ein Kennenlernen in­nerhalb der Gruppe mit einer offenen Dis­kussion und auch Spiele mit denen Vorur­teile größtmöglich beseitigt wurden.

Ein Berater erzählte der Gruppe unter an­derem, dass er auch Erfahrungen mit Ge­waltübergriffen seitens homophober Grup­pierungen gemacht hatte.

     Insgesamt war das Projekt sehr ge­lungen und die Schüler haben sehr viel To­leranz gegenüber Homosexuellen gelernt und sind nun informierter denn je! Alles in allem ein guter Beitrag zur "Schule mit Courage".

Autoren: Anna Böhme, Klara Krantz, Robin Jaeger und Leo Köhling

zurück