Arbeitsgemeinschaft "Schulentwicklung"

Nach dem Besuch des Qualitätsanalyse-Teams der Bezirksregierung Arnsberg (QA) und als Reaktion auf die der Schule gegebene Rückmeldung im Januar 2012 gründete sich eine Arbeitsgemeinschaft bestehend aus Lehrern, Eltern und Schülern, die sich als Zielsetzung die Verbesserung des Unterrichts auf die Fahne schrieb. Seitdem wurden schon einige Aspekte aufgegriffen und in den Schulalltag des Gymnasiums aufgenommen.

Mittlerweile hat sich die Perspektive der Arbeitsgemeinschaft etwas verschoben, so dass auch Themen außerhalb des Unterrichts aufgegriffen werden. Schwerpunkte dieses Schuljahres bilden die Rückmeldungsmöglichkeiten an die Lehrkräfte und die Verschönerung des Schulhofes.

Die Gruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen montagabends in der Schule. Bei Interesse an einer aktiven Mitarbeit wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Wir würden uns über Ihr Engagement freuen!


Arbeitsgemeinschaft "Bridging the gap"

Im Schuljahr 2013/2014 wechselten erstmals Schüler an unsere Schule, die seit dem 1. Schuljahr an ihrer Grundschule Englisch-Unterricht erhalten hatten. Um diese für uns neue Situation entsprechend vorzubereiten gründete sich im Sommer 2013 eine Arbeitsgemeinschaft zwischen den Englisch-Lehrkräften des Gymnasiums und den Englisch-Lehrkräften der Grundschulen unseres Einzugsbereiches. In regelmäßigen Abständen trefffen sich die Lehrerinnen und Lehrer um Informationen auszutauschen und unseren "Neuen" einen möglichst sanften Übergang auch im Fach Englisch zu ermöglichen.