Betreuung der Fünft- und Sechstklässler durch Patinnen und Paten

Wir haben uns entschieden, besonders die Schülerinnen und Schüler der zukünftigen Pädagogik-Leistungskurse und –Grundkurse der Jahrgangsstufe Q1 anzusprechen, da wir uns von ihnen eine engagierte Betreuung der neuen Mitschüler erhoffen. Sie sind meist besonderes interessiert am Umgang mit jüngeren Mitschülern und daher die richtigen Ansprechpartner für uns. Darüber hinaus sind weitere Interessenten der Q 1 willkommen.

Wer sich nicht mehr so gut an seine eigene Zeit in der Erprobungsstufe erinnert: Die Paten werden im Rahmen der Einschulungsfeier der Klasse 5 vorgestellt und stehen „ihrer“ Klasse 5 von diesem Tage an zur Seite. Es soll für die Jüngeren möglich sein, ihre älteren Mitschüler anzusprechen und gemeinsam Probleme zu lösen oder Fragen zu klären. Die Paten arbeiten eng mit der jeweiligen Klassenleitung zusammen und können bei der Planung von Klassenfahrten oder Festen sowie den SV-Stunden helfen. Weitere Aufgaben sind denkbar und hängen von den Ideen der Patinnen und Paten und der Klassenleitung ab. Wichtig ist, dass die Patinnen und Paten den Kontakt zur Klasse und dem Klassenleiter halten.

Die erste Kontaktaufnahme zwischen Fünftklässlern, Klassenleitung und Patinnen und Paten findet beim Kennenlernnachmittag statt.